„Der“ Wasen im Aufwind

MoH. Das Cannstatter Volksfest erfreut sich in diesem Jahr laut Medienmeldungen eines riesigen Zuspruchs – auch aus dem Ausland. Viele Nichtschwaben muss man ja bis heute darüber aufklären, dass es „der“ Wasen und nicht „die“ Wasen heißt. Viele Schwaben wüssten hingegen gerne warum es seit geraumer Zeit Mode ist, das Volksfest in fern an Trachten erinnernden Fantasieuniformen zu besuchen. Wir in der Redaktion des StT haben uns darüber bisher vergeblich den Kopf zerbrochen. Aber vielleicht haben ja unsere Leser eine Idee? Wir lechzen nach Antworten!

Bis dahin hier zum Mitschunkeln eine Wasenreportage der Kollegen von Cannstatt.TV über die 166. Auflage des „zweitgrößten Volksfests in Europa“:

Advertisements

Über Moritz Heiser

Moritz Heiser studiert Politikwissenschaft an der Universität Leipzig. Der Autor schreibt seit 2002 für verschiedene Publikationen, darunter DIE ZEIT und die Stuttgarter Zeitung. Als Chefredakteur beim Stuttgarter Tagblatt (StT) kümmert er sich um die Ressorts Politik und Wirtschaft.
Dieser Beitrag wurde unter Gehacktes, Honi soit..., Kommentar abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s