Evaluiert: KULTUR FÜR ALLE

OsPo. Die Initiative KULTUR FÜR ALLE Stuttgart ermöglicht Inhabern der Bonuscard + Kultur freien Eintritt in viele Stuttgarter Kultureinrichtungen wie beispielsweise Theater und Museen. Dass das Programm so einen wichtigen Beitrag zur kulturellen und gesellschaftlichen Integration sozial Schwacher leistet, ist nun auch wissenschaftlich belegt: Eine Evaluation hat ergeben, dass die Initiative bei denjenigen, die das Angebot nutzen, äußerst positive Resonanz erfährt.

2010 wurden 3.500 Freikarten an Inhaber der Bonuscard + Kultur ausgegeben. Anhand von Fragebögen wurde nun deren Einschätzung des Programms ermittelt. Fast alle Befragten gaben an, die Möglichkeit zur Teilhabe am kulturellen Spektrum der Landeshauptstadt erhöhe ihre Lebensqualität wesentlich. Die Tatsache, dass das Angebot besonders oft von nicht-deutschen Besuchern wahrgenommen wird, deutet auch auf das Integrationspotenzial der Kultur in diesem Bereich hin. Auch die Angebote für Familien und Kinder erfreuen sich großer Beliebtheit. Die beteiligten Einrichtungen, die in einem weiteren Schritt befragt wurden, nehmen KULTUR FÜR ALLE als willkommene Möglichkeit wahr, um Bürger am kulturellen Leben beteiligen zu können, die sonst nicht dazu in der Lage wären. Kulturelles und soziales Engagement ist also für viele der Stuttgarter Einrichtungen eine Selbstverständlichkeit. Diese Ergebnisse sollten einen Anstoß für noch mehr Unterstützung des Projekts durch die Stadt und die Kulturträger darstellen.

Gerade vor dem Hintergrund der bundesweiten Diskussion um die  bildungs- und kulturpolitische Förderung sozial Schwacher stellt KULTUR FÜR ALLE Stuttgart ein positives Beispiel sozialen Engagements und zupackender Initiative abseits der offiziellen Programme dar. Das StT hält die Aktion für unterstützenswert und  erneuert hiermit seinen Aufruf, die Initiative durch Geldspenden zu unterstützen. KULTUR FÜR ALLE Stuttgart kann als gemeinnütziger Verein Zuwendungsbestätigungen ausstellen. Spenden überweisen Sie bitte auf folgendes Konto:

KULTUR FÜR ALLE Stuttgart e.V.
Konto 109 09 61
BLZ 600 501 01
 
Baden-Württembergische Bank

Bei Spenden bitte im Betreff angeben: „Spende“ und Ihre Adresse.

Advertisements

Über Oskar Powalka

Nach dem Abschluss des Bachelorstudiums in Linguistik und Anglistik hat sich Oskar Powalka nun der Literaturwissenschaft zugewandt. Er ist nebenbei als freier Redakteur und Lektor tätig. Als Chefredakteur beim Stuttgarter Tagblatt (StT) kümmert er sich um die Ressorts Sport und Feuilleton.
Dieser Beitrag wurde unter Feuilleton, Kommentar abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s