Hilfe zur Landtagswahl: Wahl-O-Mat startet

Zur Landtagswahl gibt es wieder den beliebten Wahl-O-Mat der LpB im Internet. Screenshot: StT

MoH. Seit gestern ist der Wahl-O-Mat der Landeszentrale für politische Bildung (LpB) online. Dort können Interessierte anhand von 38 Thesen ihre inhaltliche Übereinstimmung mit den Positionen der 19 für den baden-württembergischen Landtag kandidierenden Parteien überprüfen. Überraschungen sind dabei – vor allem für treue Stammwähler – erfahrungsgemäß nicht ausgeschlossen. Doch die LpB warnt: Der Wahl-O-Mat ist als Orientierung, nicht als Wahlempfehlung konzipiert. Den Wählern wird also – trotz Möglichkeit der Gewichtung der Antworten – das Denken nicht abgenommen.

Was die Landtagswahl konkret für Stuttgart bedeuten könnte, wird das StT in Kürze erörtern. Dabei werden neben Stuttgart21 auch andere Themen im Vordergrund stehen.

Hier findet man den Wahl-O-Mat der LpB: www.wahlomat.de

Advertisements

Über Moritz Heiser

Moritz Heiser studiert Politikwissenschaft an der Universität Leipzig. Der Autor schreibt seit 2002 für verschiedene Publikationen, darunter DIE ZEIT und die Stuttgarter Zeitung. Als Chefredakteur beim Stuttgarter Tagblatt (StT) kümmert er sich um die Ressorts Politik und Wirtschaft.
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s