Mappus‘ Neuer

MoH. Johann-Dietrich Wörner ist ein kompetenter Mann. Der Vorstandsvorsitzende des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat Erfahrung mit der Mediation von Großprojekten. Seine bekannteste Schlichtung war der hitzige Streit um den Ausbau des Frankfurter Flughafens. Neben seiner Erfahrung sprechen weitere Gründe für Wörner als künftigen Stuttgart21-Mediator. Erstens kommt er von außen und zweitens hat er sich noch nicht mit unbedachten Äußerungen zu S21 diskreditiert. Erst im Oktober gab er im Deutschlandradio ein sehr ausgewogenes Interview zu S21.

Doch die Art und Weise wie Wörner zu seinem neuen Amt kam, lässt Zweifel an der Personalie aufkommen. Der Mediator wurde nicht von S21-Gegnern und -Befürwortern gleichermaßen bestellt. Es war die Landesregierung, die Wörner ohne Einbindung der Konfliktparteien installierte. Er soll das neu geschaffene Dialogforum der Landesregierung zu S21 ehrenamtlich leiten.

Mit der Berufung Wörners zum neuen S21-Mediator behält Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) weiter den Regierungsstil bei, den er nach der Geißlerschen Schlichtung für beendet erklärt hatte (dazu siehe auch: „Mappus hat es wieder getan„, StT vom 18.12.2010). In den Augen der S21-Gegner von den Grünen ist Wörner damit schlicht Mappus‘ „Beruhigungspille“ vor der Landtagswahl. Wörner ist damit schon bei seinem Amtsantritt verbrannt.

Advertisements

Über Moritz Heiser

Moritz Heiser studiert Politikwissenschaft an der Universität Leipzig. Der Autor schreibt seit 2002 für verschiedene Publikationen, darunter DIE ZEIT und die Stuttgarter Zeitung. Als Chefredakteur beim Stuttgarter Tagblatt (StT) kümmert er sich um die Ressorts Politik und Wirtschaft.
Dieser Beitrag wurde unter Kommentar, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s